veganer crumble mit pflaumen

Rezept für veganen Crumble mit Pflaumen

Ich liebe wirklich jede Art von Crumble und kann einfach nicht genug davon bekommen. So auch dieses Mal…ich war unterwegs, die Einkäufe für die nächsten Tage erledigen und habe im Obst- & Gemüseladen diese wunderschönen Pflaumen entdeckt. Das erste woran ich denken konnte, war ein leckerer Pflaumen-Crumble. Das erinnert mich immer an Zuhause und den Herbst im Schwarzwald, wenn einem auf den Märkten die frischen Zwetschgen anstrahlen. Zwetschgen gibt es hier leider keine, aber der Crumble schmeckt trotzdem super lecker. Ihr könnt das Rezept mit jeder beliebigen Frucht abwandeln - egal, ob Apfel, Blaubeere, Pfirsich oder eben Zwetschgen. Ganz nach Eurem Geschmack!

Die Streusel sind sehr einfach zu machen und zudem noch vegan. Ich habe kaum Mehl verwendet, sie bestehen fast nur aus gemahlenen Mandeln und Haferflocken. Der Arbeitsaufwand ist wirklich gering und das Rezept absolut alltagstauglich. Wir hatten den Crumble binnen kürzester Zeit verputzt!

Besonders lecker schmeckt der Pflaumencrumble zusammen mit etwas Vanille- oder Zimteis…

Habt ihr eines der Rezepte ausprobiert? Dann teilt Euren Teller doch mit mir @canballet mit dem #canballetibiza. Ich freue mich auf Eure Kreationen!     

Rezept für veganen Crumble mit Pflaumen
Rezept für veganen Crumble mit Pflaumen


veganer crumble mit pflaumen

zutaten für eine 24er Springform

Für die Pflaumen:
6 Pflaumen (oder 8 Zwetschgen)
70g brauner Zucker
2 Esslöffel Mehl
1 gute Prise Zimt

Für den Crumble:
50g gemahlene Mandeln
50g Haferflocken
20g Kokosraspeln
Mark einer Vanilleschote
50g brauner Zucker
80g Kokosfett (flüssig)
1 Prise Salz

Als erstes den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Pflaumen waschen, vom Kern befreien und in Scheiben schneiden, am besten achteln und zusammen mit Zucker, Mehl und Zimt in eine Schüssel geben. Das ganze gut vermengen und kurz beiseite stellen.

Für den Crumble die gemahlenen Mandeln zusammen mit Haferflocken, Kokosraspeln, braunem Zucker, Vanillemark und einer Prise Salz in eine Schüssel geben, alles einmal gut durchmischen und zum Schluss das Kokosfett hinzugeben. Dann einfach nur mit einem Löffel leicht verrühren, sodass kleine Klümpchen entstehen. Wer mag, kann hier nochmals etwas Zimt hinzufügen.

Die Springform fetten oder einfach mit einem Backpapier auslegen. Die Früchte gleichmäßig darauf verteilen, sodass der Boden komplett bedeckt ist. Die Streusel auf die Pflaumen geben und gleichmäßig verteilen.

Den Crumble in den vorgeheizten Ofen geben und für circa 35 Minuten bei 180°C backen oder solange bis sich die Streusel schön goldbraun gefärbt haben.

Guten Appetit!

Hinweis

Der Crumble sollte direkt nach dem vorbereiten gebacken werden, ansonsten könnten sich die Streusel mit Fruchtsaft vollsaugen und der Crumble wird später nicht knusprig.

Rezept für veganen Crumble mit Pflaumen
Rezept für veganen Crumble mit Pflaumen