Tomato Salad with Capers & Pistachios (V) | Tomatensalat mit Kapern & Pistazien (V)

summerly tomato salad with capers and pistachios. Easy to make, healthy and vegan!

Scroll down for English version...

Momentan ist es unglaublich heiß auf Ibiza und die Zikaden zirpen um die Wette! Bei dieser Hitze gibt es nichts schöneres als nach Feierabend ein kühles Bad im Meer zu nehmen! Wenn wir dann nach Hause kommen, ist uns meist nicht mehr danach aufwendig zu Kochen und deshalb gibt es in der Regel leichte und schnelle Küche! Besonders gerne mache ich zur Zeit Tomatensalat, da diese im Moment Saison haben und einfach super lecker, aromatisch schmecken! 

Zusammen mit ein paar Oliven und etwas frischem Focaccia schmeckt dieser Salat einfach herrlich erfrischend! Falls ihr etwas mehr Zeit zum Kochen mitbringt, könnt ihr das Focaccia natürlich auch selbst machen, das Rezept dafür habe ich Euch gleich mit notiert! Es ist wirklich ganz leicht zu backen und schmeckt einfach köstlich - nicht nur zu Tomatensalat ;-)

 

Tomatensalat mit Kapern & Pistazien (V)

Zutaten für 2 Personen: 

8 - 10 Tomaten Eurer Wahl (ich habe einen Mix aus Ochsenherz, Cocktail- & Flaschentomaten verwendet)
2 Esslöffel Kapern, gehackt
2 Esslöffel Kapernäpfel, vom Stiel befreit
50g Pistazien, leicht gehackt
1 Handvoll Basilikum
1 Zehe Knoblauch
1 rote Zwiebel
Olivenöl
Balsamico
Agavendicksaft (wahlweise auch braunen Zucker oder Honig)
Salz & Pfeffer

Die Tomaten waschen, vom Stil befreien, in Keile oder Scheiben schneiden und in eine Salatschüssel geben. Die gehackten Kapern hinzufügen. Die rote Zwiebel in Ringe schneiden und zusammen mit etwas Öl und einer Prise Zucker glasig braten. Die Zwiebel sollte leicht süßlich und nicht mehr scharf schmecken, wenn diese abgekühlt ist, auch zum Salat geben. Für das Dressing circa 4 Esslöffel Olivenöl mit 1 Esslöffel Balsamico, etwas Salz, Pfeffer und einem Schuss Agavendicksaft mischen. Den Knoblauch fein hacken und zum Dressing hinzugeben. Alles nochmals gut mixen und über den Salat geben. Zum Schluss die Pistazien zusammen mit den Kapernäpfeln und frisch gehacktem Basilikum über den Salat streuen. 

 

KNUSPRIGES FOCCACIA (V)

Teig für eine Form von 20cm x 20cm:

350g Mehl
350ml zimmerwarmes Wasser
1 Päckchen Trockenhefe
1 Esslöffel Meersalz
2 Esslöffel Olivenöl
getrockneter Oregano
 

Für den Teig, das Mehl durch ein Sieb in eine große Schüssel sieben. Eine kleine Mulde in der Mitte des Mehls formen. Die Trockenhefe, das Salz und das Olivenöl hineingeben und mit circa einem viertel des Wassers leicht verrühren. Circa 10 Minuten gehen lassen. Danach das restliche Wasser hinzugeben und den Teig gut verrühren. Ich benutze dafür nur einen Kochlöffel, wer mag, kann aber auch die Küchenmaschine benutzen. Ich schlage den Teig bis er schön glatt und luftig ist. Diese Art Teig bleibt relativ flüssig, ganz im Gegenteil zu einem Pizzateig.

Den fertigen Teig mit einem Tuch abdecken und am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Morgen die Masse aus dem Kühlschrank nehmen und in die Form oder auf das Backblech (je nach dem was ihr verwenden wollt) geben. Mit etwas getrocknetem Oregano, grobem Meersalz und einen Schuss Olivenöl beträufeln und für 2 Stunden ruhen lassen. 

Den Backofen auf 220°C vorheizen und das Focaccia circa 40 Minuten backen bis es goldbraun ist. Lasst Euer Brot erst etwas auskühlen, bevor ihr es anschneidet! 

Habt ihr eines der Rezepte ausprobiert? Dann teilt Euren Teller doch mit mir @canballet mit dem #canballetibiza. Ich freue mich auf Eure Kreationen!

 

summerly tomato salad with capers and pistachios. Easy to make, healthy and vegan!

 

•ENGLISH•

Tomato salad with capers & pistachios (V)

At the moment it's freaking hot on Ibiza and the cicadas are chirping like crazy! During this heat, we love to take a cool dip in the sea after work! When we come home afterwards, we usually don't feel like having a big cooking session and therefore we prefer light, easy and quick dishes! I especially love to prepare tomato salads a lot in the last time, as tomatoes are in season right now and they are just juicy, delicious and super flavorful. 

Together with a few olives and some fresh focaccia, this salad tastes wonderfully refreshing! If you have more time and you feel like, you could of course also bake the focaccia by yourself, I've noted the recipe for it right away! It's really easy to bake and tastes delicious - not just together with tomato salad ;-)

summerly tomato salad with capers and pistachios. Easy to make, healthy and vegan!

 

TOMATO SALAD WITH capers & pistachios (V)

Serves 2 people:

8 - 10 tomatoes of your choice (I used a mix of coeur-de-boeuf-tomatoes, cocktail and plum tomatoes)
2 tablespoons of capers, chopped
2 tablespoons of caper fruit
50g pistachios, slightly chopped
1 handful of basil
1 clove of  garlic
1 red onion
olive oil
balsamic vinegar
Agave syrup (optionally brown sugar or honey)
Salt & pepper

Wash the tomatoes, remove from stalks, cut into wedges or slices and place in a salad bowl. Add the chopped capers. Cut the red onion into rings and fry together with a little oil and a pinch of sugar. The onion should taste slightly sweet and no longer spicy, set aside for a moment to cool down and then add to the salad. For the dressing, mix about 4 tablespoons of olive oil with 1 tablespoon of balsamic vinegar, a little salt, pepper and a dash of agave syrup. Chop the garlic and add to the dressing. Mix everything again and sprinkle it over the salad, together with pistachios, aper fruits and freshly chopped basil. Enjoy! 

 

CRISPY FOCCACIA (V)

For a molde oF 20CM X 20CM:

350g of flour
350ml lukewarm water
1 pack of dry yeast
1 tablespoon of sea salt
2 tablespoons olive oil
dried oregano
 

For the dough, sieve the flour through a sieve into a large bowl. Form a small well in the middle of the flour. Add dry yeast, salt and olive oil and stir gently with about a quarter of the water. Let it sit for about 10 minutes. Then add the remaining water and mix well. I usually use only a wooden spoon, who likes, can also use the food processor. I beat the dough until it's smooth and airy. This type of dough stays relatively runny, quite the opposite of a pizza dough.

Cover the finished dough with a cloth and put it in the fridge overnight. The next morning take the dough out of the fridge and put it into your  mold or directly on a baking sheet (depending what you want to use). Drizzle with some dried oregano, coarse sea salt and a dash of olive oil and let it rest for 2 more hours.

Preheat the oven to 220 ° C and bake the focaccia for about 40 minutes until it's golden brown. Let your bread cool down before you serving it!

Did you make a recipe? Tag your culinary creations @canballet on Instagram and hashtag it #canballetibiza :-)

summerly tomato salad with capers and pistachios. Easy to make, healthy and vegan!