Papaya Power Juice

papaya power juice! healthy and mouth watering
papaya power juice! Healthy and mouth watering

 

Scroll down for English version...

Die Papaya ist eine meiner absoluten Lieblingsfrüchte! Im Moment strahlt sie mich mal wieder in jedem Obst- und Gemüseladen der Insel an und ich kann gar nicht genug davon bekommen. Sie ist super gesund und sehr verträglich, auch für Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Im Moment landet sie fast täglich im Fruchtsalat oder in meinem morgendlichen Smoothie oder Saft.

Die Papaya ist ein wahrer Alleskönner, sie schmeckt nicht nur saftig-süß, sondern kann noch vieles mehr! Bei regelmäßigem Verzehr soll sie vor Krebs schützen, das Immunsystem stärken, sie soll bei Arthritis helfen, zu einer gesunden Darmgesundheit führen, den Cholesterinspiegel senken und Entzündungen lindern.
Klingt vielversprechend oder?

Ganz wichtig ist, dass die Kerne nicht achtlos im Müll landen, denn diese sind besonders wertvoll! In ihnen steckt so viel Gutes! Nur ein paar Kerne jeden Tag, sorgen für eine gesunde Leber, helfen bei Gelenkschmerzen, schützen den Körper vor Infektionen und sollen sogar dabei helfen das lästige Bauchfett schmelzen zu lassen. 

Man kann sie ganz leicht zu einem Smoothie hinzufügen, getrocknet als Pfefferersatz verwenden oder auch einfach pur essen. Wie gesagt, eine tägliche Dosis von ein paar Kernen reicht schon aus! 

Um Euch den Morgen etwas zu versüßen, hier das Rezept für meinen Papaya-Power-Smoothie. Für den Saft braucht ihr übrigens keinen Entsafter.

Habt ihr das Rezepte ausprobiert? Dann teilt Euren Saft doch mit mir @canballet mit dem #canballetibiza. Ich freue mich auf Eure Kreationen!

 

Papaya Power Juice

Zutaten für 2 Säfte:

2 Orangen
1/4 Papaya
6 - 10 Papayakerne
1 Banane
1 fingerdickes Stück Ingwer
etwas Kokoswasser

Die beiden Orangen mit der Saftpresse auspressen. Die Papaya schälen, von den Kernen befreien und in grobe Stücke schneiden, genauso den Ingwer. Die Banane schälen und und zusammen mit der Papaya, Orangensaft und Ingwer in ein, für den Pürierstab geeignetes Gefäß, geben. Nur noch die Papayakerne hinzufügen und alles gut durchixen. Den Saft auf 2 Gläser verteilen und mit etwas Kokoswasser aufgießen und verrühren. Fertig! 

 


• English •

Papaya power juice

Papaya is really one of my absolute favorite fruits! At the moment you can buy them in all grocery stores of the island and  I can't get enough of it. It's super healthy and very wholesome, even for people with food intolerances. I include papayas almost every morning to fruit salads or in a smoothie or juice.

The papaya is a true all-rounder, it tastes juicy-sweet, super yummy and that's not all! If you go for papaya regular, it should protect against cancer, strengthen the immune system, it should help with arthritis, lead to a healthy gut, lowers cholesterol and reduce inflammation.
Sounds not to bad, right?

It's very important to save the seeds, as they are super, super useful, they are full of healthy ingredients. Just a few pips every day gonna help to get a healthy liver, prevent joint pain, protect the body from infections and even help to get rid of belly fat.

You can just add them to any kind of smoothie, use them dried instead of  pepper or simply eat them straight as they are. As I said, a daily dose of a few seeds is enough!

To sweeten your morning, here's the recipe for my papaya power smoothie. By the way, you don't need a juicer for this recipe.

Did you make a recipe? Tag your culinary creations @canballet on Instagram and hashtag it #canballetibiza :-)

 

PAPAYA POWER JUICE

Serves 2 people:

2 oranges
1/4 papaya
6 - 10 papaya pips
1 banana
1 finger thick piece of ginger
a little coconut water

Squeeze the two oranges with the citrus squeezer. Peel the papaya, remove from the seeds and cut into pieces, just like the ginger. Peel the banana and, together with the papaya, orange juice and ginger, place in a container suitable for a blender. Just add the papaya seeds and mix everything well. Spread the juice into 2 glasses and fill it up with a little coconut water. Cheers!