lauwarmer linsensalat mit halloumi

Lauwarmer Salat aus Belugalinsen, gegrillter Zucchini, Tomate und Halloumi. #mediterran #vegetarisch #einfach #halloumi #linsen

Im heutigen Blogpost möchte ich Euch ein simples und sehr leckeres Gericht mit Halloumi zeigen. Wir lieben den Grillkäse, da er so vielseitig einsetzbar ist. Egal ob in der mediterranen oder orientalischen Küche oder ganz schlicht auf einem Burger, Halloumi verleiht seinen Speisen immer eine sehr besondere und vor allen Dingen herzhafte Note.

Besonders gerne mögen wir Halloumi in Kombination mit Linsen. Für meinen lauwarmen Linsensalat habe ich mich für Belugalinsen entschieden, da diese schön bissfest bleiben und schon nach 15-20 Minuten gar sind.

Das Gericht macht glücklich, satt und belastet dabei nicht!

Habt ihr eines der Rezepte ausprobiert? Dann teilt Euren Teller doch mit mir @canballet mit dem #canballetibiza bei Instagram oder hinterlasst hier einen Kommentar am Ende des Blogposts. Ich freue mich auf Eure Kreationen!

Lauwarmer Salat aus Belugalinsen, gegrillter Zucchini, Tomate und Halloumi. #mediterran #vegetarisch #einfach #halloumi #linsen

Lauwarmer Linsensalat mit Halloumi

Zutaten für 2 Personen:

150g Beluga-Linsen
1 Päckchen Halloumi-Käse
1 mittelgroße Zucchini
2 Rispen Cocktailtomaten
2 Zehen Knoblauch
1 Schalotte
1 Lorbeerblatt
1 Zitrone
1 TL getrockneten Oregano
1 TL braunen Zucker
1 Bund Basilikum
2 - 3 EL Pinienkerne
Salz & Pfeffer
Olivenöl

Zuerst die Linsen in ausreichend gesalzenem Wasser für 15 - 20 Minuten (bzw. nach Packungsanleitung) kochen, dabei das Lorbeerblatt und einige Zesten der Zitrone mit zum Kochwasser geben.

In der Zwischenzeit Schalotte und Knoblauchzehen schälen und fein hacken, die Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden.
Die Zwiebeln in einer Pfanne mit ausreichend Olivenöl leicht anschwitzen, dabei 1 TL braunen Zucker dazugeben, um die Säure der Zwiebel etwas zu mildern. Knoblauch und Zucchini zur Zwiebel geben und bei mittlerer Hitze leicht anbraten.

Wer mag brät die Tomaten separat in etwas Olivenöl an und belässt sie an der Rispe, um sie später auf dem Teller zu dekorieren. Genauso gut könnt ihr die Tomaten von der Rispe befreien und sie im Ganzen zur Zucchini geben und leicht anschwitzen.

Die Linsen abschütten, sobald sie fertig gekocht sind und zum Gemüse geben. Alles gut mischen und mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Gebt noch ein paar Spritzer Zitronensaft (circa von einer halben Zitrone) und etwas Olivenöl hinzu. Alles gut vermengen und abgedeckt beiseite stellen.

Den Halloumi in Scheiben schneiden, achtet darauf beim Schneiden nicht zu viel Druck auszuüben, sonst bricht der Käse schnell. Eine Grillpfanne erhitzen und den Halloumi kross anbraten. Ich mache das immer ohne Fett und das klappt bestens.

Die Pinienkerne noch kurz anrösten, das Linsengemüse auf 2 Schälchen verteilen und mit Tomaten und dem gegrillten Halloumi toppen. Mit Pinienkernen und grob gehacktem Basilikum servieren.

Guten Appetit!

Lauwarmer Salat aus Belugalinsen, gegrillter Zucchini, Tomate und Halloumi. #mediterran #vegetarisch #einfach #halloumi #linsen
 

Das könnte Dir auch schmecken…