reisgrieß-kuchen mit blaubeeren | gf & laktosefrei

Leckerer Blaubeerkuchen aus Reisgrieß. #glutenfrei #gesund #lecker #einfach #blaubeeren

Für alle die, die gerne Grieß mögen und dabei wie ich, in Kindheitserinnerungen schwelgen, habe ich heute genau das Richtige! Mein Rezept für Grieß-Kuchen mit Blaubeeren könnte einfacher nicht sein und ist daher bestens für Backmuffel oder Backanfänger geeignet. Ich habe diesmal eine gluten- und laktosefreie Variante getestet und bin damit sehr happy!

Anstelle von Weizengrieß habe ich Reisgrieß verwendet und die Milch habe ich ganz simpel durch Kokosmilch ersetzt. Der Kuchen schmeckt sehr lecker, obwohl ich auf viel Zucker und Butter verzichtet habe. Falls ihr keinen Reisgrieß zur Hand habt, könnt ihr auch Weichweizengrieß verwenden, das funktioniert natürlich genauso gut!

Leckerer Blaubeerkuchen aus Reisgrieß. #glutenfrei #gesund #lecker #einfach #blaubeeren

Der Kuchen ist übrigens auch perfekt für Kinder, sie lieben ihn, wegen seiner weichen Konsistenz und dem feinen Geschmack nach Zimt. Wie schon gesagt, auch ich muss beim Naschen des Kuchens an meine Kindheit und den leckeren Grießbrei, den es zuhause regelmäßig gab, denken.

Falls Ihr den Kuchen nicht auf einmal verputzt, könnt ihr die Stückchen übrigens am nächsten Tag in einer Pfanne anrösten und nochmal mit etwas Honig oder Agavendicksaft beträufeln, das schmeckt zusammen mit einem Kaffee oder Tee einfach traumhaft :-)

Habt ihr eines der Rezepte ausprobiert? Dann teilt Euren Teller doch mit mir @canballet mit dem #canballetibiza. Ich freue mich auf Eure Kreationen!     

Leckerer Blaubeerkuchen aus Reisgrieß. #glutenfrei #gesund #lecker #einfach #blaubeeren
Leckerer Blaubeerkuchen aus Reisgrieß. #glutenfrei #gesund #lecker #einfach #blaubeeren

Reisgrieß-Kuchen mit Blaubeeren | GF & laktosefrei

Zutaten Für 1 Springform Ø20cm:

400ml Kokosmilch (1 Dose)
100ml Mandel- oder Reismilch
100g Reisgrieß
2 Eier
4 Esslöffel Honig oder Agavendicksaft
1 gehäufter Teelöffel Zimt
1 Vanilleschote
200g Blaubeeren
1 Prise Salz
etwas Fett für die Springform

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Springform einfetten und kurz beiseite stellen.

Für den Grießkuchen 400ml Kokosmilch und 100ml Mandelmilch in einem Topf erhitzen. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark zusammen mit Zimt und einer Prise Salz zur Milchmischung geben und gut mit einem Schneebesen vermischen.

Den Grieß hinzugeben und stetig rühren bis ein Brei entsteht, das kann etwa 5 - 10 Minuten dauern, achtet darauf, dass nichts anbrennt.
Sobald der Grieß die gewünschte Konsistenz erreicht hat, kurz beiseite stellen und leicht abkühlen lassen, dann die Eier nach und nach einrühren und den Honig hinzugeben. An dieser Stelle könnt Ihr auch gut testen, ob Euch der Kuchen süß genug ist. Bekanntlich sind die Geschmäcker ja verschieden. Wer es gerne süßer mag, gibt einfach etwas mehr Honig zum Grießbrei.

Die warme Masse in die Springform füllen und mit den gewaschenen Blaubeeren bedecken. Den Kuchen bei 180°C für circa 30 Minuten backen. Sollte der Kuchen noch wackeln wie Wackelpudding braucht er noch etwas. Beim rütteln an der Springform sollte er sich kaum mehr bewegen.

Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, beträufele ich ihn gerne noch mit etwas Honig bzw. Agavendicksaft.

Guten Appetit!

Grießkuchen mit Blaubeeren, Vanille und viel Zimt! #glutenfrei #laktosefrei #gesund #einfach
 

Das könnte Dir auch schmecken…