erfrischende gelbe gazpacho

Erfrischende gelbe Gazpacho aus Mais, Paprika und Tomaten. Ganz fix und einfach gemacht und mega lecker! #gazpacho #gelb #spanien #mais #vegan #lecker #vegetarisch #suppe

Manchmal muss es einfach schnell gehen, oder? Nicht immer hat man Zeit oder Lust aufwendig zu kochen, vor allem im Sommer bin ich abends gerne draußen im Garten und vergesse dabei manchmal die Zeit. Trotzdem soll es natürlich lecker, frisch und gesund sein, da ist so eine Gazpacho genau das Richtige.

Am bekanntesten ist wohl die rote Gazapacho mit viel Paprika, Tomate und Gurke - ich liebe diesen Klassiker und bereite ihn auch oft zu, aber manchmal darf gerne auch etwas Abwechslung auf den Teller.

Das Rezept für die gelbe Gazpacho ist ebenso erfrischend, schnell gemacht und mindestens genauso lecker wie das Original. Durch den Mais erhält die kalte Suppe eine schöne, süße Note, die toll zur Säure der Tomaten passt und das Ganze wunderbar abrundet.
Die Suppe ist im Nullkommanix gemacht, einfach alle Zutaten in den Blender packen, mixen, kühl stellen und genießen!

Habt ihr eines der Rezepte ausprobiert? Dann teilt Euren Teller doch mit mir @canballet mit dem #canballetibiza bei Instagram oder hinterlasst hier einen Kommentar am Ende des Blogposts. Ich freue mich auf Eure Kreationen!

Erfrischende gelbe Gazpacho aus Mais, Paprika und Tomaten. Ganz fix und einfach gemacht und mega lecker! #gazpacho #gelb #spanien #mais #vegan #lecker #vegetarisch #suppe

Erfrischende gelbe Gazpacho

Zutaten für 2 Personen:

150g Mais (entweder frisch vom Kolben oder aus der Dose, beides geht)
5 mittelgroße, gelbe Tomaten
1 gelbe Paprika
5 - 6 El gutes Olivenöl
1 El Apfelessig
1 Zehe Knoblauch
1 kleine, weiße Zwiebel
Salz & Pfeffer

Tomaten und Paprika häuten, dafür die Tomaten am Strunk kreuzweise einritzen und von dort aus die Haut abziehen und den Strunk entfernen.
Die Paprika ganz einfach mit dem Sparschäler von der Haut befreien und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und grob hacken.

Alle Zutaten in den Blender geben und bei höchster Stufe solange mixen bis die Suppe schön glatt und frei von Stückchen ist. Wer mag, kann die Gazpacho nochmal durch ein Sieb streichen, eigentlich sollte das aber nicht nötig sein, da Paprika und Tomaten vorher gehäutet wurden.

Die Gazpacho mit Salz und Pfeffer würzen, dabei mit dem Salz nicht geizen. Die Suppe schmeckt am besten schön kalt, also ab damit in den Kühlschrank oder kurz ins Eisfach stellen.

Guten Appetit!

Erfrischende gelbe Gazpacho aus Mais, Paprika und Tomaten. Ganz fix und einfach gemacht und mega lecker! #gazpacho #gelb #spanien #mais #vegan #lecker #vegetarisch #suppe
 

Das könnte Dir auch schmecken…