avocado-chlorella-raw-cake | VEGAN & GF

#rawcake #chlorella #detox #spinach #avocado #cashew #healthy #cake

Scroll down for English version...

Wie ihr vielleicht gemerkt habt, bin ich gerade etwas im Chlorella-Fieber, da kam mir dieser Raw-Cake gerade recht! Er ist eines meiner Lieblingsrezepte, da er vor gesunden Inhaltsstoffen nur so strotzt und einfach köstlich ist. Er ist sehr erfrischend und super cremig. Eine ideale Kombination, vor allem in den Sommermonaten. Lasst Euch nicht von der Zutatenliste abschrecken, die Kombination aus Spinat, Avocado, Cardamom und der Frische der Limetten ist sehr schmackhaft und etwas ganz Besonderes. 

Das erste Mal habe ich den Raw-Cake mit meinen Freunden Maya und Javi zubereitet. Wir bekochen gemeinsam Yoga-Retreats und verwöhnen die Yogis mit gesunden Köstlichkeiten. Der grüne Raw-Cake kommt immer ganz besonders gut an :-)

Dieses Mal habe ich den Raw Cake für meine liebe Schwägerin und meinen Schwager gemacht, die uns hier auf Ibiza einen ganz tollen Spontan-Besuch abgestattet haben. An dieser Stelle auch vielen, vielen Dank an Doris für die tatkräftige Hilfe beim Fotografieren und für den wirklich schönen Tag, den wir verbracht haben. 

Lasst Euch diesen Raw Cake nicht entgehen! Viel Spaß beim ausprobieren :-)
Falls ihr noch mehr Lust auf Chlorella bekommen habt, probiert doch mal mein Quinoa-Chlorella-Brot

 

AVOCADO-CHLORELLA-RAW-CAKE | VEGAN & GF

Zutaten für eine 24er Springform

Für den Boden:
100g Mandeln
200g Datteln
120g Pistazien
50g Kakao (roh)

Für die Füllung:
150g Cashews (für mindestens 8 Stunden eingeweicht)
2 große Avocados (von Schale und Kern befreit)
1 großzügige Handvoll frischen Blattspinat
1 Teelöffel Chlorella-Pulver
250ml Reis-, Mandel- oder Kokosmilch
120g Agavendicksaft (je nach Geschmack auch etwas mehr)
75ml Limettensaft
1 Prise Meersalz
3 - 4 Kardamom-Kapseln

Für die Füllung die Datteln leicht hacken und zusammen mit den Mandeln, Pistazien und dem Kakao in den Blender geben. In kurzen Intervallen mixen, bis alles fein gemahlen ist. Meiner Erfahrung nach, ist es leichter, ihr teilt die Menge auf 3 Mal auf, damit Euer Mixer nicht so schwer arbeiten muss. 

Eine Springform mit Backpapier auslegen, die Dattel-Nuss-Mischung einfüllen und gut und gleichmäßig andrücken. 

Für die Füllung, die Kardamomkapseln öffnen und von den Samen befreien, diese zusammen mit den restlichen Zutaten in den Blender geben und gut durchmixen. Die Masse sollte cremig sein und frei von Cashewstücken. In der Regel dauert das 1 - 2 Minuten, je nachdem was ihr für einen Blender benutzt. 

Füllt die Masse auf den Dattel-Nuss-Boden und verteilt alles gleichmäßig. Jetzt ist nur noch warten angesagt, gebt den Kuchen in Euer Gefrierfach und lasst ihn für mindestens 8 - 12 Stunden dort. 

Bevor ihr Euren Kuchen serviert, könnt ihr ihn noch mit Chlorella-Pulver, frischen Beeren und Cashews dekorieren. 


• ENGLISH •

AVOCADO-CHLORELLA-RAW-CAKE | VEGAN & GF

#rawcake #chlorella #detox #spinach #avocado #cashew #healthy #cake

As some of you may have noticed, I'm currently a bit in a chlorella fever, so this raw cake is just perfect! It's one of my favorite recipes, because it's full of healthy ingredients and just delicious. It's very refreshing and super creamy. An ideal combination, especially in the summer months. Don't be deterred by the list of ingredients, the combination of spinach, avocado, cardamom and the freshness of the limes is very tasty and super special.

The first time, I made this raw cake with my friends Maya and Javi. We are cooking together for yoga retreats here on Ibiza and pamper the yogis with healthy goodies. This green raw cake is really one of our all time favorites :-) People love it.

This time, I made the raw cake for my dear sister-in-law and brother-in-law, who paid us a great, spontaneous visit here on Ibiza. At this point many, many thanks to Doris for the energetic help with taking pictures and for the really nice day we've spent.

If you are also in love with chlorella, try my Quinoa-Chlorella-Bread, it's really worth it! 

 

AVOCADO CHLORELLA RAW CAKE | VEGAN & GF

Ingredients for a 24cm cake pan:

For the crust:
1 cup almonds
1 1/2cups dates
3/4 cups pistachios
1/2 cup cocoa (raw)

For the filling:
1 cup cashews (soaked for at least 8 hours)
2 large avocados (free from shell and core)
1 handful of fresh spinach
1 teaspoon chlorella powder
1 cup rice, almond or coconut milk
1/2 cup agave syrup (a bit more depending on your taste)
1/3 cup lime juice
1 pinch of sea salt
3 - 4 cardamom pods

For the filling, chop the dates and place them in the blender together with the almonds, pistachios and cocoa. Mix at short intervals until finely ground. In my experience, it's easier, you divide the amount up to 3 times, so your mixer doesn't have to work that hard.

Line a springform pan with parchment paper, fill in the date-nut mixture and press well and evenly.

For the filling, open the cardamom pods and remove the seeds, add them together with the remaining ingredients in the blender and mix well. The mass should be creamy and lump free. It usually takes 1-2 minutes, it depends a bit which blender you use.

Fill the mass on the date nut base and spread everything evenly. Now it's time to wait, put the cake in your freezer and let it rest for at least 8 - 12 hours.

Before you serve your cake, sprinkle it with chlorella powder, fresh berries and cashews.

#rawcake #chlorella #detox #spinach #avocado #cashew #healthy #cake