Peanutbutter cookies | Erdnussbutter-Kekse GF

Peanutbutter cookies dipped in dark chocolate. #cookies #chocolate #peanutbutter
Peanutbutter cookies dipped in dark chocolate. #cookies #chocolate #peanutbutter

Scroll down for English version...

Heute ist ein wunderschöner, sonniger Wintertag auf Ibiza. Für mich gibt es fast nichts schöneres, als meinen Kaffeeklatsch an solchen Tagen nach draußen zu verlegen. Zu einem leckeren Kaffee braucht es aber natürlich auch etwas Süßes...

Heute zeige ich Euch ein Cookie-Rezept, dass einfacher nicht sein könnte! Ihr backt die Cookies einmal und habt das Rezept verinnerlicht. Der "Grundkeks" besteht nämlich lediglich aus 3 Zutaten und ist zu alledem noch gluten-frei (hier der Link zu meinem GF-Brot)  

Dieses Rezept kann man immer wieder machen, ganz spontan, die Mengenangaben können dabei beliebig verdoppelt oder verdreifacht werden. Man kann das Rezept leicht mit ein paar Gewürzen oder etwas Schokolade aufpeppen, um den Keks so jedesmal etwas abzuwandeln.

Die Rezeptur ist auch super geeignet, um gemeinsam mit Kindern zu backen! Es kann nichts schief gehen, sie können eigentlich alles alleine machen und das Ergebnis schmeckt später sicher der ganzen Familie! 
 

ERDNUSSBUTTERKEKSE GF

Zutaten für circa 24 Kekse: 

Für den Keks: 
220g /1 Cup Erdnussbutter
120g/ 3/4 Cup brauner Zucker
1 Ei

Für die Schokoladenglasur: 
100g/ 1/2 Cup Zartbitterschokolade
50g/ 1/2 Cup gehackte und geröstete Erdnüsse
je nach Geschmack kann noch etwas Fleur de Sel auf die Schokolade gestreut werden

Die Erdnussbutter zusammen mit dem braunen Zucker in eine große Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig vermengen. Das Ei hinzugeben und weiter rühren bis alles gut vermischt ist. 

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Den Teig mit einem Esslöffel vorportionieren und zu einer Kugel formen. Die Teigkugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Besonders hübsch sehen die Kekse aus, wenn man vor dem Backen noch das typische Keksmuster mit einer Gabel eindrückt. 

Die Kekse für circa 10 Minuten backen. Am besten ihr habt ein Auge auf die Cookies während der letzten paar Minuten, denn je nach Ofen geht der Backvorgang manchmal schneller als man denkt!  

Die Cookies nach dem Backen auskühlen lassen.

Für die Schokoladenglasur die dunkle Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und die Kekse bis zur Hälfte eintauchen. Direkt danach, solange die Schokolade noch nicht getrocknet ist, mit den gehackten Erdnüssen bestreuen. Wer mag kann die Kekse noch mit einer kleinen Prise Fler de Sel bestreuen. 


• ENGLISH •

PEANUT BUTTER COOKIES GF

Today is a beautiful, sunny winter Sunday on Ibiza. There is nothing better, than having my daily afternoon "coffee routine" outdoors with some sweet treats...

Today I'll show you a cookie recipe that couldn't be easier! You prepare them once and you'll never forget the recipe, cause the "basic cookie" only consists out of 3 ingredients and  on top is gluten free (try also my GF-Bread). 

This recipe can be made again and again, also super spontaneously, the quantities can be doubled or tripled, it doesn't matter. You can spice up the cookies with different ingredients like some chocolate or cinnamon to make the biscuit taste a bit different every time.

The recipe is also great for baking together with children! Nothing can go wrong, they can actually do everything on their own and the result will surely be tasty for the whole family!
 

PEANUT BUTTER COOKIES GF

Ingredients for about 24 cookies:

For the biscuit:
1 cup peanut butter
3/4 cup brown sugar
1 egg

For the chocolate icing:
1/2 cup dark chocolate
1/4 cup chopped and roasted peanuts
Depending to taste, you can spread some Fleur de Sel on the chocolate

Put the peanut butter together with the brown sugar in a large mixing bowl. Mix until well combined, than add the egg and continue until well blended.

Preheat the oven to 180°C.

Portion the dough with a tablespoon and lightly form into a ball. Place the dough balls on a lined baking tray. The cookies look super pretty, if you press the typical cookie pattern into them. This can be made with a fork. Just have a look on the photos and you'll know what I mean.

Bake the biscuits for about 10 minutes. It's best to keep an eye on them during the last minutes of baking, because depending on the oven sometimes the baking goes faster than you may think.

Allow cookies to cool after baking.

For the chocolate glaze melt the dark chocolate over a water bath and dip the biscuits halfway. Immediately afterwards, while the chocolate isn't dried, sprinkle with the chopped peanuts. If you like, you can also add a pinch of Fler de Sel.

Enjoy it!