Rice noodles with broccoli & edamame | Reisnudeln mit Brokkoli & Edamame

Super healthy and easy to make #ricenoodles with #edamame, #broccoli & #lime.

Scroll down for English Version...

Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, bin ich großer Fan von einfachen und schnellen Gerichten. Ich finde es schön, wenn ein Produkt so unverarbeitet wie möglich bleibt und der ursprüngliche Geschmack dabei erhalten bleibt. Das ist bei diesem Gericht genau der Fall. Die Reisnudeln sind nur ganz fein gewürzt und nicht in Soja- oder Fischsauce ertränkt - ganz pur eben. 

Dieses Nudelgericht funktioniert auch bestens als kleine, leichte Vorspeise oder als lauwarmer Salat. Wer möchte, kann es wunderbar mit Garnelen oder Fisch kombinieren. Also wie ihr seht, sind viele Varianten möglich.

Wie bereitet ihr Eure Reisnudeln am liebsten zu? Hinterlasst einen Kommentar, ich freue mich Eure Ideen zu hören :-)

In der von mir vorgestellten Variante ist das Rezept vegan und glutenfrei. Zudem ist es vollgepackt mit guten Inhaltsstoffen. Edamame und Brokkoli liefern dem Körper eine Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen, die dafür bekannt sind unter anderem Krebs vorzubeugen.
 

REISNUDELN MIT BROKKOLI, EDAMAME & LIMETTE

Zutaten für 2 Personen:

250g Reisnudeln
1 ganzer Brokkoli (oder Brokkoli bzw. enderstem Brokkoli)
5 - 6 schmale Frühlingszwiebeln
circa 150 - 200g ausgelöste Edamame
1 Zehe Knoblauch
2 Chilis
1 Handvoll Koriandergrün
3 Esslöffel Reisessig
2 Esslöffel Sesamöl
1 Schuss Sojasauce
Saft einer Limette
1 TL Agavendicksaft
Salz, Pfeffer
Speiseöl
geröstete Sesamsaat (nach Belieben)

Für die Reisnudeln einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in circa 2 -3cm lange Stücke schneiden, den Knoblauch und die Chili hacken und den Brokkoli in kleine Röschen brechen. 

Wer keine herausgelösten Edamame im Supermarkt bekommt, kann ganz einfach die ganzen Edamame für 4 -5 Minuten abkochen und die Bohnen dann aus der Schote lösen.

Eine Pfanne mit etwas Speiseöl erhitzen und den Brokkoli zusammen mit den Frühlingszwiebeln zugeben, den Agavendicksaft hinzufügen und für ein paar Minuten unter regelmäßigem rühren braten.

In der Zwischenzeit die Reisnudeln nach Packungsanleitung kochen. Das sollte nur 3 - 4 Minuten dauern, nicht länger! Die Nudeln unbedingt nach dem Kochen mit kaltem Wasser abschrecken, damit sie später nicht völlig verkleben. 

Den Knoblauch, die Chili und die Edamame zum Brokkoli hinzugeben und alles gut vermengen. Das Ganze mit Sesamöl, Reisessig, dem Saft der Limette und etwas Sojasauce abschmecken. Zu guter letzt die Reisnudeln zum Gemüse geben und vermischen. Mit gehacktem Koriander und der Sesamsaat bestreuen.  


•ENGLISH•

RICE NOODLES WITH BROCCOLI, EDAMAME & LIME

As some of you may have noticed, I am a big fan of simple and quick dishes. I think it's great when a product remains as unprocessed as possible and keeps the original taste still preserved. That's exactly the case with this dish. The rice noodles are very subtle spiced and not drowned in soy or fish sauce - just pure as they are.

This dish also works well as a small, light appetizer or as a fresh summer salad. It can be easily combined with shrimp or fish. So as you can see, many variants are possible.

How do you like to prepare your rice noodles? Let me know your ideas below in the comments :-)

In the variant given by me, the recipe is vegan and gluten-free. It's packed only with good and healthy ingredients. Edamame and broccoli provide the body with a range of vitamins and minerals that are known to help prevent cancer. 

RICE NOODLES WITH BROCCOLI, EDAMAME & LIME

Serves 2 people:

250g rice noodles
1 whole broccoli (or broccolini/ tenderstem)
5 - 6 narrow spring onions
about 150 - 200g triggered Edamame
1 toe garlic
2 chilies
1 handful of fresh cilantro
3 tablespoons of rice vinegar
2 tablespoons of sesame oil
1 dash of soy sauce
Juice of a lime
1 teaspoon agave syrup
Salt pepper
cooking oil
roasted sesame seeds

For the rice noodles, bring a pot of salted water to boil. In the meantime, cut the spring onions into pieces about 2-3 cm in length, chop the garlic and chilli and cut the broccoli into small florets.

If you don't get Edamame without pod, you can simply boil the Edamame for 4 to 5 minutes and then loosen the beans from the pod.

Heat a pan with some vegetable oil and add the broccoli with the spring onions, add agave syrup and stir fry for a few minutes.

In the meantime, cook the rice noodles according to the packing instructions. That should only take 3 - 4 minutes, not longer! It is essential to drain the noodles and rinse them with cold water after cooking so that they do not stick to much together.

Add the garlic, chili and edamame to the broccoli and mix well. Season with sesame oil, rice vinegar, the juice of lime and a little soy sauce. Finally, add the rice noodles to the vegetables and mix. Sprinkle with chopped cilantro and sesame seeds.