zu fuß durch ibizas norden | far des moscarter

Heute stelle ich Euch die zweite Wanderung durch Ibizas Norden vor. Eine sehr schöne Strecke die auch bestens für "Wanderneulinge" geeignet ist. Sie ist mit knapp 5km wirklich nicht lang und zeigt Ibiza von seiner schönsten Seite. Man läuft entlang der Steilküste, immer mit vollem Blick auf das Meer über kleine Pfade durch Wacholder- und Pinienwälder. Wenn die Sonne scheint verströmen die vielen Kräuter, wie Rosmarin und wilder Thymian einen ganz einzigartigen und typischen Duft für Ibiza. Die Strecke führt entlang mehrere Steinbuchten, zum Far des Moscarter, einem Leuchtturm der den nördlichsten Punkt der Insel bildet. Von dort aus führt ein Pfad durch ein hübsches Wäldchen zurück zur Cala d'en Serra, dem Startpunkt der Wanderung. Wir sind die Strecke in 1,5h gelaufen ohne zu Hetzen, wenn man zwischendurch rastet benötigt man circa 2h. Man sollte trittsicher sein, denn an einigen Stellen muss man etwas kraxeln.

4,5 km | 1,5h - 2h | leicht
 

Wegbeschreibung zum Startpunkt der Wanderung:

Die Wanderung beginnt oberhalb der Cala d'en Serra, einer versteckten Bucht, ganz im Norden der Insel. Um diese zu erreichen, gibt es zwei Möglichkeiten. Man kann über Portinatx fahren und einfach der Beschilderung zur Cala d'en Serra folgen oder man nimmt die alte Protinatxstrecke. Wie ich finde die charmantere Variante. Diese Strecke war vor vielen Jahren noch die einzige, die in das kleine Dorf Portinatx führte. 
Dafür muss man nach Sant Joan fahren und das Örtchen Richtung Cala Sant Vincente durchfahren. Kurz vor dem Ortsausgang, gibt es einen Abzweig nach links Richtung Portinatx. Von dort aus einfach dem Straßenverlauf folgen, etwas Vorsicht ist geboten, da diese Strecke nicht sehr gut ausgebaut ist. Das alte Sträßchen führt durch Sant Joans Hinterland. Nach einigen Kilometern gelangt man an eine Kreuzung, hier nach rechts zur Cala d'en Serra abbiegen und der Straße folgen. Oberhalb der Bucht wird der asphaltierte Weg zu einem Feldweg. Dem Feldweg folgen, bis zur ersten Anhöhe, an dieser Stelle kann man dem Kurvenverlauf folgen, um runter zur Bucht zu gelangen oder links auf einen kleinen Platz einbiegen. Wir fahren links, denn der kleine Parkplatz bildet den Startpunkt unserer Wanderung. 


Wanderroute: 

Startpunkt der Wanderung

Startpunkt der Wanderung

Am kleinen Parkplatz angekommen und mit Blick auf das Meer gerichtet müsst ihr Euch links halten, ihr werdet direkt einen schmalen Trampelpfad erkennen. Hier beginnt die kleine Wanderung! 

Einfach immer dem Pfad folgen und auf die blauen Markierungen auf den Steinen achten. Diese sind Orientierungspunkte für die Wanderroute. Es gibt ab und an kleine Weggabelungen, als Anhaltspunkt ist es gut, sich immer entlang der Klippe zu orientieren. Eigentlich kann man dann nichts falsch machen. 

Schon nach kurzer Zeit, kann man entlang der Klippe tolle Gesteinsformationen sehen, die auf jeden Fall einen Schnappschuss wert sind. 

Wunderschöne Wanderung zum Far des Moscarter nahe der Cala den Serra. #ibiza #wandern #urlaub #tipps #geheimtipp #spanien #balearen

Etwa nach einem halben Kilometer trefft ihr auf die erste Attraktion der Route, der kleinen Steinbucht der "Punta de sa Penya". Hier müsst ihr etwas kraxeln, um hinunter zur Bucht zu gelangen. Hier bitte auf das lose Geröll achten, damit ihr nicht ausrutscht. Hinter der Bucht führt ein ausgetrocknetes altes Flussbett zurück auf unseren Pfad. Nach circa 25m erreicht ihr ein etwas felsigeres Stück, hier müsst ihr hinaufklettern und direkt rechts auf den kleinen Trampelpfad abbiegen. 

Wunderschöne Wanderung zum Far des Moscarter nahe der Cala den Serra. #ibiza #wandern #urlaub #tipps #geheimtipp #spanien #balearen

Bereits nach kurzer Zeit erreicht ihr die zweite Meeresbucht, durchquert diese einfach und folgt dem schmalen Trampelpfad, der entlang der Küste führt. Dem Weg immer folgen bis ihr in der Ferne den Leuchtturm erkennen könnt. 

Wunderschöne Wanderung zum Far des Moscarter nahe der Cala den Serra. #ibiza #wandern #urlaub #tipps #geheimtipp #spanien #balearen
Wunderschöne Wanderung zum Far des Moscarter nahe der Cala den Serra. #ibiza #wandern #urlaub #tipps #geheimtipp #spanien #balearen

Schon nach wenigen Minuten gelangt ihr bereits zur letzten Bucht der Wanderung, der "Caló des Pou", auch hier führt ein ausgetrocknetes Bachbett zurück zu unserem Pfad. Dieser führt uns nun ein Stück durch das Landesinnere direkt zum Leuchtturm. Dort angekommen kann man wunderbar rasten. Der "Far des Moscater" bildet den nördlichsten Punkt Ibizas. 

Wunderschöne Wanderung zum Far des Moscarter nahe der Cala den Serra. #ibiza #wandern #urlaub #tipps #geheimtipp #spanien #balearen

Der Leuchtturm wurde nach seinem Erbauer, dem Architekten Fernando Moscardó benannt. Der "Far des Moscarter" ist der höchste Leuchtturm der Balearengruppe. Er funktioniert komplett automatisch, was für die damalige Zeit revolutinär war. Er war der erste Leuchtturm in dieser Region, der ohne Leuchtturmwärter funktionierte. 1978 blinkte er das erste Mal. Seitdem sendet er bei Dunkelheit alle 5 Sekunden ein Signal auf das offene Meer. 

Nach einer kurzen Rast, dem Weg entlang der Klippe weiter folgen. In der Ferne kann man bereits das Örtchen Portinatx erkennen. Genießt noch die letzten Blicke auf das Meer, denn nach etwa 100m führt ein Weg ins Landesinnere. Diesen Abzweig müsst ihr nehmen und dann durch das kleine Wäldchen, vorbei an Feldern und Wiesen laufen.  

Wunderschöne Wanderung zum Far des Moscarter nahe der Cala den Serra. #ibiza #wandern #urlaub #tipps #geheimtipp #spanien #balearen

Der Weg führt auf eine asphaltierte Straße, hier müsst ihr links abbiegen und dem Straßenverlauf folgen. Ihr werdet schnell merken, dass ihr über dieselbe Straße zum Ausgangspunkt der Wanderung gelangt seid. Nach einiger Zeit wird die asphaltierte Straße wieder zum Feldweg und ihr seid in kurzer Zeit wieder zurück am Auto. 

Wunderschöne Wanderung zum Far des Moscarter nahe der Cala den Serra. #ibiza #wandern #urlaub #tipps #geheimtipp #spanien #balearen

Falls ihr noch Lust habt, könnt ihr an dieser Stelle einen Abstecher zur "Cala d'en Serra" machen. Entweder ihr folgt der Straße zu Fuß oder ihr fahrt das letzte Stückchen mit dem Auto, wobei dies ist nicht wirklich zu empfehlen, da der Weg in einem schlechten Zustand ist. 

Wunderschöne Wanderung zum Far des Moscarter nahe der Cala den Serra. #ibiza #wandern #urlaub #tipps #geheimtipp #spanien #balearen

Die Bucht ist wirklich einen Besuch wert, sie ist wunderschön und sehr charmant.  Im Hintergrund ist eine Bauruine zu erkennen. Für viele gehört sie zu Ibiza, für andere ist sie einfach nur ein Dorn im Auge. Die "Cala d'en Serra" ist, wie die meisten anderen Strände und Buchten im Norden, ein guter Platz, um zu schnorcheln. Zudem gibt es einen kleinen "Chiringuito" (Strandbar) an dem man sich nach der Wanderung etwas erfrischen oder eine Kleinigkeit essen kann. Dieser ist allerdings nur während der Saison (Mai-Oktober) geöffnet. 

Viel Spaß beim Entdecken!